geboren in Freising

Studium bei Jan Polasek, Martin Ostertag und Heinrich Schiff

1987-2003 erster Solocellist im Sinfonieorchester des Südwestfunks unter Michael Gielen

seit 1990 Dozent beim Gustav-Mahler-Jugendorchester, bei der Jungen Deutschen Philharmonie sowie beim Bundesjugendorchester

seit 2003 Professor für Violoncello an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien

Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe (u.a. CIEM Geneve, Concerti per Europa, Venezia)

Leiter von Meisterkursen in Österreich, Deutschland, Frankreich, Spanien, Kroatien, Korea sowie in der Schweiz

Kammermusikpartner u.a. von Markus Schirmer, Heinrich Schiff, Christian Tetzlaff, Gustav Rivinius, Ernst Kovacic, Christian Altenburger

Solistische Tätigkeiten u.a. mit dem Basler Sinfonieorchester, dem Tonhalle-Orchester Zürich, dem Sinfonieorchester des Südwestrundfunks, der Deutschen Kammerphilharmonie unter Dirigenten wie Michael Gielen, Yuri Ahronowitsch

Uraufführungen u.a. von Rihm, Krenek, Gielen, Trümpy

Auftritte als Solist und Kammermusiker u.a. im Wiener Konzerthaus, im Wiener Musikverein, in der Berliner Philharmonie, in der Kölner Philharrmonie sowie im Palais des Beaux Arts in Brüssel

seit einigen Jahren erfolgreiche Tätigkeit als Orchestercoach u.a.beim Ensemble Resonanz, Hamburg und bei Holland Symfonia, Amsterdam

© Copyright 2008 Reinhard Latzko >> namestnik webMedia